A favágó aus dem Deutschen Katharina Kraemer

Az erdő mélyén, távol a falutól volt egy viskó, amelyben – így mondták – a favágó lakott. Néha csendes téli estéken, a kandalló fényénél meséltek róla, miközben átfázott tagjaikat melengették. Volt, aki hátborzongató dolgokról beszélt, mások arról számoltak be, hogy valakit nagy veszélyből mentett meg, és nem kell tőle félni. Többen hozzá is költöttek az„A favágó aus dem Deutschen Katharina Kraemer“ weiterlesen

A hét főbűn – aus dem Deutschen „Die sieben Todsünden“

– Ó, mitől lettek ilyen rosszak a fiaink! Kell lennie valami módja, hogy visszatérjenek a helyes útra. De nem hallgatnak ránk! A nő sóhajtott, ölébe vette a varrnivalót, és félresimította hajtincsét magas homlokából. – Én sem tudom, asszony. Hét fiúgyermek, és egyik sem lett igazán jó – a férj tűnődve szemlélte pipája füstjét, amely belepte„A hét főbűn – aus dem Deutschen „Die sieben Todsünden““ weiterlesen

Die Märchenerzähler und die angeblich erfolgreiche 1000jährige deutsche Geschichte

Ursprünglich veröffentlicht auf Lothar Birkner:
Die Bewegung der Rechtsextremen in Deutschland glaubt ein Narrativ zu brauchen und da sind sie nicht zimperlich. Sie erfinden gerne das Märchen einer angeblich erfolgreichen 1000jährigen Geschichte und sie scheuen sich auch nicht, sich auf ein angeblich schon vor 1000 Jahren existierendes Heiliges Römisches Reich deutscher Nation zu…

Auch bei Büchern gilt: setze auf altbekanntes

Ursprünglich veröffentlicht auf Nekos Geschichtenkörbchen:
Es ist mir mal wieder aufgefallen, dass sich die Grundzüge der Geschichten gerne, fast bis zum Erbrechen, wiederholen. Ein Blick in jeden EBook Shop oder dergleichen und es fällt einem wie Schuppen von den Augen: Dieselbe Storyline, in X verschiedenen Ausführungen. Natürlich kommt es auch immer wieder…

„Was bleibt ist Erinnerung“ Buch

ISBN-13: 9783746082615 https://www.bod.de/buchshop/was-bleibt-ist-erinnerung-katharina-kraemer-9783746082615 Warum habe ich dieses Buch geschrieben? Und warum ist es erst jetzt veröffentlicht? Weshalb diese ungewöhnliche Herangehensweise? Und warum habe ich mich gerade der Metaphern und der „inneren-Dialog-Form“ bedient? Warum, warum, warum… Alles Fragen – und noch viel mehr – die ich mir selbst schon seit der ersten Zeile stelle. Aber vielleicht„„Was bleibt ist Erinnerung“ Buch“ weiterlesen

Gibt es ein Zweites Weimar ?

Ursprünglich veröffentlicht auf Lothar Birkner:
Im Deutschen Bundestag sind gegenwärtig 6 Fraktionen und 7 Parteien vertreten. Nach der Reichstagswahl 1932 waren es 14 Parteien. Ich erinnere mich gut an Zeiten aus den Anfängen der Bundesrepublik, als es 3 Fraktionen im Deutschen Bundestags gab. Bewegen wir ins in Richtung Weimar? Ich glaube nicht. Meiner…

Wie geht man am besten mit Volksverhetzern um ?

Ursprünglich veröffentlicht auf Lothar Birkner:
Kein Zweifel die Personen im Bild oben sind Volksverhetzer! Ich halte Strafanzeigen gegen sie für gerechtfertigt und nachvollziehbar. Trotzdem warne ich davor, sich auf die gezielten Provokationen einzulassen und sich von ihrer Strategie auf ein Feld juristischer Auseinandersetzungen locken zu lassen. Die Auseinandersetzung mit Rassisten und Volksverhetzern muss…

Ein winzig kleiner Tannenbaum

Ein winzig kleiner Tannenbaum stand weinend in der Ecke. Er zitterte im scharfen kalten Wind und wünschte sich nicht viel mehr als einen warmen Platz nicht weit vom Ofen. Seine Eltern hatten ihm erzählt, dass er sicher eines Tages einmal, schön geschmückt, in leuchtende Kinderaugen und auf selige Eltern herabblicken kann. Doch immer wieder nahm„Ein winzig kleiner Tannenbaum“ weiterlesen